Von Bröckel Consulting

Kinesiologie

ist eine Biofeedback-Methode. Hier wird über den »Muskeltest« die sich verändernde Muskelgrundspannung festgestellt. Sie schwankt nämlich mit jedem äußeren und inneren Reiz auf das Leitungssystem des Körpers. Im Alltag spüren wir so etwas dann wenn wir z.B. bei Müdigkeit oder Krankheit schwächer werden als gewohnt, an einem besonders guten Tag aber »Bäume ausreißen« könnten. So ähnlich aber viel feiner sind die Schwankungen, die jegliche Wahrnehmung auslösen kann: die Berührung einer Substanz, der Anblick von …, der Geruch von etwas, die Erinnerung, sei sie lieb oder unlieb u.s.w. Dies machen wir uns diagnostisch zunutze, um festzustellen, worauf der Patient wie reagiert. Hiermit hat man Zugang zu Informationen, die zwar dem autonomen Nervensystem, dem Bewusstsein aber nicht ohne weiteres zugänglich sind.

PsychoKinesiologie

ist eine von Dr. D. Klinghardt entwickelte Therapie-Methode.

Sie vereint die Technik der Kinesiologie mit Ansätzen aus Tiefenpsychologie, Gehirnforschung und Medizin-Physik.

Der Leitgedanke ist, zurückzuverfolgen wann, wie und wo sich ungelöste seelische Konflikte entwickelt und festgesetzt haben. Dort werden sie nachfühlbar gemacht, um sie mit wiederum weiteren Therapie-Methoden aufzulösen. Was bleibt, ist die nüchterne Erinnerung, die aber nicht mehr die emotionalen Verwicklungen auslöst, welche zu Beeinträchtigungen führten.

Schamanische Heil-Rituale finden in gelegentlichen Samstags-Gruppen statt.

Portrait

Annette von Bröckel
Flensburger Str. 22
24106 Kiel
Tel.: 0431 333 602
info@hp-vonbroeckel.de